Aufstieg Team LSCK

Aufstieg Team LSCK

Es ist vollendet! Das Team LSCK C-Junioren (Spielgemeinschaft Luzerner SC und SC Kriens) spielt nächste Saison in der 2.Stärkeklasse.

Nach einer schwierigen und nervenaufreibenden ersten Saison der Spielgemeinschaft, starteten das Trainierteam um Dominique Bernet und Jan Disler mit voller Vorfreude in die zweite Saison.

Das Ziel war klar und wurde den Spielern beim Trainingsstart vermittelt, die Freude am Fussball steht im Mittelpunkt! Ein Zitat von Dominique Bernet im 1.Training ,,Jungs, diese Halbsaison können wir als Team mit Willen, Kampf und Freude beim Kicken etwas erreichen auf das wir alle mit Stolz immer wieder gerne zurückblicken können! ´´

Die Vorbereitungsphase mit drei Siegen aus drei Spielen verlief optimal und die Spieler nahmen das Spielsystem des Trainerduos sehr gut an und setzen es auf dem Spielfeld um. Die Spieler waren heiss auf die Saison. Das erste Meisterschaftsspiel stand auf dem Zettel, es war ein Heimspiel gegen den FC Stans. Man merkte, dass die Vorfreude auf dieses Spiel gross war. Die LSCK Jungs legten einen Traumstart hin und fegten Stans gleich mit 29:2 aus dem Stadion. Wegen einer Corona verursachten Spielpause am zweiten Spielwochenende, fand das zweite Meisterschaftsspiel am darauffolgenden Spielwochenende ebenfalls zuhause statt. Dort gaben sich die Jungs keine Blössen und konnten den Mitfavoriten auf den Aufstieg, den FC Hünenberg, gleich mit 8:2 besiegen. Unter der Woche kam dann der Auftritt in Emmen. In einem Spiel voller Spektakel gewann der LSCK gleich mit 9:5. Nach einer wohlverdienten Pause an diesem Wochenende, ging es mit dem Heimspiel gegen den SC Schwyz weiter. Das Spiel entschieden die Jungs gleich mit 8:0 für sich.

Ende September, nach der Hälfte der Saison mit vier Siegen aus vier Spielen wurde dem Trainerteam klar, dass der Aufstieg realistisch sein kann. Eine wesentliche Aufgabe des Trainerteams bestand nun darin, die Spieler auf den Boden zu halten und ihnen immer wieder einzureden, bis zum Saisonende Vollgas zu geben und nicht nachzulassen. Dann kam das schwere Spiel bei den FCL-Frauen U15. In einer hart umkämpften Partie sassen die Jungs mit dem 2:1 jedoch am längeren Hebel. Nach diesem hart erkämpften Sieg kam dann das Showlaufen gegen den FC Emmenbrücke. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit haben sich jedoch die Konditionstrainings des Team LSCK bezahlt gemacht. Während der FC Emmenbrücke nicht mehr zulegen konnte, schoss das Team LSCK noch 9 weitere Tore zum 10:1 Schlussresultat.

Es war so weit, das letzte Meisterschaftsspiel stand vor der Türe und was für eins! Mit einem Punkt konnte das Team LSCK den Aufstieg feiern. Wäre dies nicht schon genug Motivation für die Spieler, fand das Spiel Auswärts gegen den SC Kriens Cb statt. Die meisten Spieler kannten sich aus früheren Juniorenzeiten und gehen teilweise in die gleiche Schulklasse.

Die Spannung und die Vorfreude auf das Spiel waren gross und dementsprechend auch spürbar.

Mit breiter Brust und dem Wissen, dass heute ein grosses Ziel erreicht werden konnte, strotzte das Team LSCK vor Selbstvertrauen und gewann ein emotionales und hart umkämpftes Spiel gegen den SC Kriens Cb mit 2:6. Nach dem Schlusspfiff wurde der Aufstieg lauthals gefeiert. Solche Momente bleiben für immer in guter Erinnerung.

An dieser Stelle bedankt sich das Trainerduo, wie auch die sportliche Juniorenführung des LSC, für die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem SC Kriens. Herzlichen Dank!

Kader Team LSCK Herbstrunde 2021:

Damiano Gobber

Livio Amrein

Ilyas Daghesni

Imran Dedukic

Habtom Desale

Natnael Dessbele

Emanuel Dimitrovski

Yves Galler

Albi Hoxha

Kalid Ibrahim

Robin Kronenberg

Gjemail Lalinovci

Samweli Lazaro Maitei

Chibuzo Nwadike

Savio Putrus

Erfan Rassooly

Andrea Ricciardi

Zymer Smajli

 

Trainer:

Dominique Bernet

Jan Disler

Zurück